Feedback Shiatsu ist eine ganzheitliche Form der Körpertherapie bei dem mein Klient als Mensch im Mittelpunkt steht.

 

Shiatsu ist eine ganzheitliche Form der Körpertherapie bei dem mein Klient als Mensch im Mittelpunkt steht.

 

Shiatsu unterstützt die Funktion des vegetativen Nervensystems und hat somit eine direkte Wirkung unter anderem auf die Atmung, Verdauung und den Blutkreislauf.

Shiatsu unterstützt und hilft bei

=
  • Verspannungen, Schulter- und/oder Rückenproblemen, Gelenksproblemen
  • Stärkung des Immunsystems
=
  • Energiemangel
  • Verstimmung und Erschöpfung
  • Wetterfühligkeit
  • Signale des Körpers wieder bewusst wahrzunehmen

 

=
  • Müdigkeit und Schlafstörungen
  • Kopfschmerzen/Migräne
  • Begleitend während und nach der Schwangerschaft

 

Am Anfang des 20. Jahrhunderts wurden in Japan verschiedene Formen der energetischen Körperarbeit und manuellen Behandlungsmethoden kombiniert und unter dem Namen Shiatsu vereint. Wörtlich übersetzt bedeutet Shiatsu „Fingerdruck“, die Behandlung umfasst jedoch weit mehr, denn zur achtsamen Berührung wird der ganze Körper eingesetzt um die Lebensenergie – Qi – zu stärken, fließen zu lassen und Blockaden zu lösen.